BLOG – Unternehmen erfolgreich führen

Card image cap

Eigenorganisation

Die To-Do-Liste: Die „externe Festplatte“ optimal nutzen

Eine To-Do-Liste ist ein attraktives Konzept des Selbstmanagements, weil sie einfach und unkompliziert ist. Sie vermittelt uns das Gefühl, in einer hektischen schnelllebigen Welt alles unter Kontrolle zu haben. Allein das Erstellen einer solchen Liste erweckt in uns das wohlige Gefühl, heute schon etwas erledigt zu haben. Anfallende Aufgaben werden gesammelt, gewichtet, nach Relevanz sortiert

Weiterlesen…

Card image cap

Umsatzsteigerung

EU-DSGVO: Was muss im digitalen Marketing beachtet werden?

Ein Gastbeitrag von Laura Gosemann vom Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V., spezialisiert auf Datenschutz im digitalen Marketing. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) muss ab dem 25. Mai 2018 von allen Unternehmen in Europa angewendet werden. Vor allem im Bereich des Marketings sind einige Umstellungen notwendig – auch für kleine und mittelständische Betriebe. Was Sie bei Werbemaßnahmen via

Weiterlesen…

Card image cap

Allgemein

Datenschutz und Arbeitsrecht – Was muss mit der neuen DSGVO beachtet werden?

Ein Gastbeitrag von Alexander Kretschmar vom Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V., spezialisiert auf Datenschutz im Arbeitsrecht. Wenn am 25. Mai 2018 die DSGVO in der EU bindend in Kraft tritt, werden auch kleine und mittelständische Unternehmen ihre Datenverwaltung daran anpassen müssen. Aber auch abseits der Kundendaten sollten Sie keine Nachlässigkeit aufkommen lassen, denn auch die Daten

Weiterlesen…

Card image cap

Mitarbeiter-Marketing

Wie Führungskräfte den Wandel positiv nutzen

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Wandel: Der Fachkräftemangel, die Anspruchshaltung einer neuen Arbeitnehmergeneration, immer mehr Arbeit in Projekten, teilweise auch mit dezentralen Teams, die Digitalisierung. Alle diese Faktoren beeinflussen auch die Führungskultur in den Unternehmer. Diese Entwicklungen stellen für die Führungskräfte neue Herausforderungen dar. Sie zwingen zum Umdenken, bringen aber auch Chancen mit

Weiterlesen…

Card image cap

Eigenorganisation

Zeitdiebe und Zeitfallen

Sie lauern überall: Hinterhältige Zeitdiebe, die uns unsere wertvolle Zeit stehlen, sowie gefährliche Zeitfallen, in die wir ahnungslos hineintappen. Wir alle kennen das Gefühl, dass wir den ganzen Tag geschuftet haben und doch gar nicht vorangekommen sind. Schuld sind meist genau diese Zeitfresser. Lassen Sie uns genauer hinschauen, wie Zeitdiebe aussehen können und wo Zeitfallen

Weiterlesen…

Card image cap

Mitarbeiter-Marketing

Mitarbeiterbefragungen: Wer fragt, gewinnt

Mitarbeiterbefragungen sind – richtig angewandt – ein Instrument, von dem alle profitieren: Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmen. Dennoch kommt es selbst in Unternehmen mit über 2.500 Mitarbeitern nur zu 50 Prozent jährlich zum Einsatz, wie die Studie Annual Employee Survey Report von Questback offenlegt.  Wenn jedoch eine Mitarbeiterbefragung vorliegt, wird der Nutzen als sehr hoch eingeschätzt.

Weiterlesen…

Card image cap

Mitarbeiter-Marketing

Erfolgreiche Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Um die Einarbeitung neuer Mitarbeiter reibungslos und schnell zu gestalten, brauchen Unternehmen feste Strukturen und Prozesse. Die Rekrutierung neuer Mitarbeiter ist zeitaufwendig und teuer. Umso wichtiger ist es, dass die Einarbeitungszeit gut geplant ist und die neuen Mitarbeiter optimal betreut werden. So können sie schnell produktiv arbeiten, identifizieren sich mit Ihrem Unternehmen und finden Anschluss

Weiterlesen…

Card image cap

Kundenorientierung

Betriebsklima: Kollegen wie interne Kunden behandeln

Wenn wir uns entscheiden, unsere Kollegen, Mitarbeiter und Vorgesetzte wie interne Kunden zu sehen, verändern sich Betriebsklima und Umgangsformen im Unternehmen automatisch zum Besseren. Der Grundgedanke ist dabei: Jeder im Unternehmen ist von anderen abhängig und ruft deren Leistungen ab. Jeder ist also in gewissem Sinn Kunde. Umgekehrt erbringt jeder Einzelne gegenüber den Anderen eine

Weiterlesen…

Card image cap

Kundenorientierung

Körpersprache: Die Signale verstehen

Die Körpersprache ist die älteste und ursprünglichste Verständigungsform der Menschheit. „Man kann nicht nicht kommunizieren“. Mit diesem Axiom wurde der österreichisch-amerikanische Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick weltberühmt. Unser Körper spricht immer, auch wenn wir schweigen. Zur Körpersprache gehören alle Formen der Gestik, Körperhaltung und Körperbewegung.  Sitzposition, Haltung von Armen, Beinen und Füßen, Handbewegungen, Kopfhaltung, Blickkontakt – unsere

Weiterlesen…

Card image cap

Mitarbeiter-Marketing

Mitarbeiter finden: 15 Rekrutierungsmethoden zum Personal finden

„Wir müssen dringend neue Mitarbeiter finden, denn wir ersticken in Arbeit. Doch der Markt ist wie leergefegt.“ Von vielen Unternehmern und Führungskräften hört man derzeit solche Aussagen. Während die Herausforderung, neue Mitarbeiter einzustellen vor einigen Jahren vor allem darin bestand, aus einer Vielzahl von Bewerbungen die besten Leute herauszupicken, so besteht sie heute in vielen

Weiterlesen…

Card image cap

Umsatzsteigerung

Einwände im Verkaufsprozess behandeln

Einwände im Verkaufsprozess sind oftmals bei genauem Hinhören Kaufsignale! Trotzdem fürchten viele Verkäufer die Einwände ihrer Kunden. Sie fühlen sich unwohl, weil sie keine Methoden und Techniken gelernt haben, um Einwände sicher und zielgerichtet zu behandeln und auszuräumen. Eine positive Einstellung, Hintergrundwissen, die richtigen Werkzeuge und viel Übung sind die Zauberformel zur erfolgreichen Einwandbehandlung.

Weiterlesen…

Card image cap

Mitarbeiter-Marketing

Mitarbeitergespräche professionell führen

Regelmäßige Mitarbeitergespräche sind die Basis der Mitarbeiterführung. Wer glaubt, mit einem Jahresgespräch sei es getan, irrt sich gründlich. Mitarbeitergespräche sind nicht nur grundlegend für eine reibungslose und effektive Zusammenarbeit, sondern auch für den Aufbau einer Vertrauensbeziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter. Sie haben somit einen großen Einfluss auf die individuellen Arbeitsleistungen, auf die Motivation und Bindung

Weiterlesen…