Raus aus der Krise – 8 Tipps für einen gelungenen Neustart

Langsam, Schritt für Schritt bewegen wir aus dem Corona-Stillstand wieder in die Normalität zurück. Je nach Branche und Unternehmen sind jetzt eine ganze Reihe von organisatorischen Maßnahmen notwendig, um Kunden und Mitarbeitern die notwendige Sicherheit zu bieten. Da sind Sie sicherlich schon längst mittendrin.

Doch denken Sie auch an Ihr Team! Selten werden sich Ihre Mitarbeiter so darauf gefreut haben, Sie und ihre Kollegen wiederzusehen. Nutzen Sie den frischen Wind, der mit einem Neustart verbunden ist. Starten Sie mit Schwung und Begeisterung. Jetzt ist auch die Gelegenheit, um alte Zöpfe abzuschneiden und Neues zu etablieren.

Wie Sie als Führungskraft den Neustart perfekt nutzen

1. Erstellen Sie Ihre persönliche Bilanz: Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre persönlichen Erkenntnisse und Rückschlüsse zusammenfassen, bevor Sie mit Ihrem Team zusammentreffen.

2. Führen Sie persönliche Gespräche mit jedem Mitarbeiter: Jetzt ist die richtige Zeit, um sich intensiv um die Mitarbeiter zu kümmern, Vertrauen aufzubauen und Potenziale zu erkennen.

3. Ein Team-Meeting der Extraklasse: Bereiten Sie Ihr erstes Meeting zum Neustart sehr sorgfältig vor. Kommunizieren Sie klar und offen und denken Sie auch daran, die gute Stimmung aufzugreifen und zu nutzen.

4. Strukturen und Prozesse überprüfen und alte Zöpfe abschneiden: Was niemand vermisst hat, kann jetzt auch abgeschafft werden. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um Strukturen zu verschlanken.

5. Das Gute bewahren und zum neuen Standard machen: Sie und Ihre Mitarbeiter haben vielleicht neue Methoden, Techniken, Regeln und Kommunikationsformen entdeckt, die sich bewährt haben! Prima, dann halten Sie diese als neue Standardprozesse fest.

6. Mitarbeiter-Marketing neu denken: War es bislang eine Ihrer größten Herausforderungen, gute, neue Mitarbeiter zu finden? Dann denken Sie daran, dass sich gerade jetzt neue Möglichkeiten auftun.

7. Kundenorientiertes Denken fördern: Viele Ihrer Kunden stehen ebenfalls vor besonderen Herausforderungen. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Team, ob es zusätzliche Leistungen gibt, die Sie anbieten können oder neue Zielgruppen, die Sie erschließen können.

8. Machen Sie Ihr Team fit: Was braucht Ihr Team jetzt? Sprechen Sie mit den Mitarbeitern über Weiterbildung und die Möglichkeit der individuellen Leistungssteigerung.

Mehr Tipps und Erläuterungen zu allen 8 Tipps finden Sie in unserem ausführlichen Blogartikel.

Zurück