Sind Sie schon TÜV-geprüft?

Mit einer TÜV-Personenzertifizierung stellen Mitarbeiter ihre Kompetenz unter Beweis

Der Grundgedanke einer TÜV-Personenzertifizierung ist ähnlich wie bei einer Zertifizierung für Fahrzeuge, technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen oder Unternehmensprozesse.

TÜV-geprüfte Absolventen haben ihre Kompetenzen in einem bestimmten Arbeitsbereich vor einer unabhängigen Prüfungsstelle nachgewiesen. Sie haben damit sich selbst und ihren Geschäftspartnern unter Beweis gestellt, dass sie „ihr Handwerk“ ernst nehmen und sicher beherrschen.

So bieten TÜV Rheinland und BEITRAINING Zertifikatslehrgänge für die Aufgabenbereiche „Führungskraft“, „Kundenbetreuer/in“, „Vertriebsspezialist/in“ und „Trainer in der Erwachsenenbildung". Dabei steht nicht nur theoretisches Wissen im Fokus, sondern auch die praktische Umsetzung.

Mit TÜV-Abschlüssen und -Prüfzeichen können Unternehmen damit glaubhaft und transparent die Qualität des Personals dokumentieren. Kunden und Geschäftspartner wissen, dass sie bei zertifizierten Mitarbeitern in sicheren Händen sind und auf eine hohe Beratungsqualität vertrauen können. Das schafft Vertrauen und bringt klare Markt- und Wettbewerbsvorteile mit sich.

Mehr zu unseren TÜV-Personenzertifizierungen erfahren Sie hier.

Zurück